Biodiversität in den Reben - ein Schmetterling ruht sich aus© Marjorie Berthouzoz

Ein «Pro Natura»-Wein im Rahmen der «Aktion Hase & Co.»!

Projektdauer: 01.01.2019 - 31.12.2028

Artenreiche Lebensräume sind auf bewirtschafteten Flächen sehr gefährdet, insbesondere in den Rebbergen. Im Rahmen der nationalen «Aktion Hase & Co.» von Pro Natura setzen sich die Sektionen der Regionen Waadt, Wallis und Genf für mehr Biodiversität im Kulturland ein.

Diese regionale Aktion konzentriert sich auf die Weinbau-Regionen. Die Biodiversität in den Walliser, Waadter und Genfer Rebbergen entlang der Rhone soll so verbessert werden. Das Projekt umfasst verschiedene Aspekte:

  • Konkrete Massnahmen vor Ort fördern und erhalten die Artenvielfalt
  • Information und Kommunikation sensibilisiert die breite Öffentlichkeit

Das Projekt möchte damit auch diejenigen Winzerinnen und Winzer unterstützen, die sich bereits jetzt für die Natur einsetzen.

Pro Natura Wallis ist zur Zeit daran, den Weinberg in der Region Brentjong/Leuk auf die biologische Produktion umzustellen. Das Projekt wird zu einem grossen Teil über den Weinverkauf finanziert. Wir freuen uns darauf, Ihnen im September 2020 einen 100% «Pro Natura» Pinot Noir anbieten zu dürfen – Weingenuss und Naturschutz gleichzeitig.

 

Elise Blatti
Projektleiterin «Aktion Hase & Co.»
Pro Natura Waadt
Bd de Grancy 56 - CH 1006 Lausanne
@email
Tel 021/963.19.55



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Club 100

Wenn in Ihrer Nähe ein noch unberührtes Stück Natur…

Artikel

Frei­willi­ge­nar­beit

Freiwilligenarbeit

Unsere Arbeit

Die Biodiversität – die Vielfalt von Lebensräumen,…

Artikel